Posts Tagged outdoor

Rüdersdorf-Location

RÜDERSDORF bei Berlin, östlich an der A10 –
Die beeindruckend große und morbide Industrie-Landschaft aus längst vergangenen Zeiten !

Früher nur und Heute wieder … – Die Fotografie im Museumspark,
ein großes Freilicht-Industriemuseum.
Imponierend ist besonders die Schachtofenanlage, die auch als Kathedrale des Kalks bezeichnet wird
und oft als Filmkulisse genutzt wird.

Die Ruinenlandschaft des ehemaligen Futterphosphatwerkes liegt genau nordwärts gegenüber,
hier haben wir intensiv von 2000 bis 2005 gearbeitet.
Nun ist der Verfall, der allseitige Raubbau und die Stacheldrahtsicherung
für uns und viele Fotografen abschreckend genug geworden …

Das Gelände war damals ein begehrtes Eldorado für Film- und Fotofreaks.
Hier wurde auch der Stalingrad-Kinofilm gedreht – „Enemy At The Gates“.
Aber auch Rammstein hat hier ihr Video zum Song „Amerika“ gedreht.

2 weitere große Location-Terrains sind schon seit vielen Jahren abgerissen …

, , ,

Keine Kommentare

Usedom

Eine schöne Etappe in der Outdoor-Fotografie von 1995 bis 2000,
immer jedes Jahr zur Sommersonnenwende …

„Basis-Lager“ war das verträumte Trassenheide und neben den vielen Strand-Fotos dort
waren unsere beliebtesten Locations die alten Betriebsanlagen im Raketenmuseum Peenemünde,
der Hafen Karlshagen und im schönsten Morgen-Licht die Seebrücke Heringsdorf.

, ,

Keine Kommentare

Rüdersdorf

RÜDERSDORF am östlichen Autobahnring um Berlin  –
Die beeindruckend große und teilweise morbide Industrie-Landschaft,
in der wir bisher weit über 100 Shooting-Tage gepowert haben !

Die ersten Shootings Anfang der 90-iger … –
deshalb Bildarchiv für unendlich viele Galerien
und bei meinem Bildauswertungs-„Tempo“ für 10 Jahre ganz sicher  🙂

Früher nur und Heute nun wieder … – Die Fotografie im Museumspark,
ein großes Freilicht-Industriemuseum!
In der  Ruinenlandschaft des ehemaligen Futterphosphatwerkes, genau nordwärts gegenüber,
haben wir sehr intensiv von 2000 bis 2005 gearbeitet.
2 weitere Location sind schon lange abgerissen …

Rüdersdorf war neben den Dresdner Landschaften das Location-Thema,
das sehr schnell zu größeren Shootings / Events und Workshops führte !


, , , , ,

Keine Kommentare

Dresden

Seit Mitte der 90-iger über 40 Shootings, seit knapp 10 Jahren nur noch Workshops … –
in immer wieder neu motivierenden „alten“ Landschaften !

Herausragend sind da in der weiten Umgebung Dresdens insbesondere die Kiesgruben- & Steinbruchlandschaften bis in die Sächsische Schweiz hinein,
aber auch z.B. das „Zauber-Schloss“ Schönfeld bei Großenhain.

In den letzten Jahren – nach unseren Workshop-Reisen in den warmen Süden –
die erklärten Jahres-HighLights in Deutschland,
motivmäßig eingeordnet als „AKT-Landschaften“ und ausgebaut zu einem größeren 3-Tage-Event.
Mehr als angenehm haben sich auch in der RundUm-Organisation die Komplett-Anmietung
der malerisch gelegenen „Wald-Pension Ullmann“ in Moritzburg als „Basis-Lager“ erwiesen,
wie auch zum gemütlichen Zusammensitzen beim Tages-Ausklang
das Catering durch das „Radl-Eck“.

, ,

Keine Kommentare

Beelitz-Heilstätten

Dieses riesige Gelände muss man erlebt haben … –
Die Weite und der spürbare Atem der Geschichte ziehen einen tief in den Bann !

DAS und die intensive Beschäftigung mit den vielen fotografischen Möglichkeiten & Sichtweisen bietet eine allerbeste Grundlagen für eine etwas andere Art der Model-Fotografie,
für viele Kontraste von weiblicher Schönheit mit vielem bereits Vergangenem …

Zwei umfangreiche Homepages im Internet,
die sich mit wirklich allen Facetten von Beelitz-Heilstätten beschäftigt haben
und auch weiter beschäftigen:

http://www.heilstaetten.beelitz-online.de/

http://www.silenthalls.de/

Meine „allerwärmste“ Empfehlung !


Im Juli 2010 wurden die Heilstätten vom Eigentümer endgültig geschlossen … –
viel mehr dazu liest man eben auf o.g. Internet-Seite !

Wir haben seit 2006 in 5 Jahren auf unzähligen Privat-Shootings, Events und Workshops
mindestens ein halbes Hundert Models fotografiert –
Es waren unvergessliche Stunden und wir haben damit auch so Vieles dokumentiert,
daß  SO  nie wieder, eben niemals wiederkommen wird …


Der Text zu den Bildern ist die 1:1 – Kopie
zu den gleichen Veröffentlichungen in der Model-Kartei,
bei der die Bilder immer noch „etwas“ früher erscheinen … –
Sie nehmen auch direkt Bezug zu den Models in der MK
und der recht zeitnahen Präsentation nach den Shootings !


, ,

Keine Kommentare